NEURONprocessor_190
Anmeldung
NEURONpublisher_190
Anmeldung

Fliegen on Demand

Ursprünglicher Beitrag vom 25.05.2020: Fliegen on Demand


 

Eine neue und besonders günstige Art des Reisens für die Fluggäste bietet das “Fliegen on Demand”. Bei diesem Konzept ergeben sich bestimmte Flüge erst bei einer entsprechenden Auslastung der vorgesehenen Flugzeuge. Die Flüge können den Fluggästen überdurchschnittlich günstig angeboten werden, da die Flieger in diesem Szenario stets voll ausgelastet sind. Dieses Konzept setzt eine gewisse Flexibilität der Fluggäste im Falle einer Flugstornierung bzw. -verschiebung bei Unterbelegung voraus, was durch den günstigen Preis von den Kunden aber durchaus akzeptiert wird.

 


Hintergrundinformationen zu dieser Idee:

Innovative Luftfahrtgesellschaften haben längst erkannt, dass sie sich in der Krise hinsichtlich ihrer Angebote nicht ausschließlich auf herkömmliche Konzepte verlassen sollten. Gerade in der Krise gilt es auch als Luftfahrtunternehmen flexibel zu bleiben und sich den ständig ändernden Rahmenbedingungen bestmöglich anzupassen. Denn was bringt einem das beste Streckennetz, wenn man es aufgrund mangelnder Nachfrage oder gesetzlicher Reisebeschränkungen nicht rentabel bedienen kann. An dieser Stelle greift unsere Idee vom “Fliegen on Demand”, welches in verschiedenen Varianten möglich ist.

Im Optimum arbeiten die Luftfahrtgesellschaften dabei eng mit der Tourismusbranche zusammen und schnüren für ihre Kunden attraktive und möglichst flexible Reisepakete, wie wir es unter den ursprünglichen Sofortmaßnahmen bezüglich Tourismus & Preise beschrieben haben.

 

Erste Anwendungen dieser Idee:

Seit Ende Juli bietet die schweizer Fluggesellschaft Helvetic Airways ihre sogenannten Pop-Up-Flüge an, welche unserer Idee des “Fliegens on Demand” nachempfunden sind. Anstelle eines festen Liniennetzes operiert die Airline bei diesen Flügen mit flexiblen Verbindungen, welche optimal an die Kundenwünschen und sich ändernden Reisebeschränkungen angepasst werden können. Helvetic Airways bietet dabei seine Flüge mit oder ohne Hotelübernachtung an.

 

LINKS:

 

 

NEURONprocessor - News & Ideen

Oh, hallo 👋
Schön, dich hier zu sehen ;-)

Melde dich an, um jeden Monat neuartige Ideen und einzigartige Inhalte von unserem Ideenentwickler Team aus unseren Projekten zu erhalten:

Zukunftsforschung, Trendprognosen, Innovationen, Weltgeschehen, Tipps & Tricks für die Steigerung Deiner Wahrnehmung, Intuition und Kreativität …

Wir spammen nicht! Lies unsere Datenschutzrichtlinie für weitere Informationen.

Verwandte Beiträge:

Mitarbeiter der Luftfahrtbranche in der Krise

Vielen Mitarbeitern in der Luftfahrtbranche gefällt zu Beginn der aktuelle ‚Zwangsurlaub‘. Dies ist für sie aber kein dauerhaft tragbarerer und zufriedenstellender Zustand. Innerhalb der Luftfahrtbranche

Weiterlesen »

Bildungs- und Sightseeing Flüge

Ursprünglicher Beitrag vom 25.05.2020: Bildungs- und Sightseeing Flüge   Interessierte Branchen und Firmen können als Sponsoren für Bildungs- und Sightseeing Flüge für z.B. Schul- und

Weiterlesen »

Reaktionen der Luftfahrtgesellschaften auf die Krise

Nur wenige Unternehmen erlauben es sich in dieser kritischen Zeit, vom ursprünglich geplanten Kurs abzuweichen, welchen sie vor der Krise skizziert haben, und dabei ‚Altbekanntes‘

Weiterlesen »

Krise als Chance für Luftfahrtgesellschaften

Die gegenwärtige Krise und die damit einhergehenden Erfordernisse zwingen die Luftfahrtgesellschaften zur zeitnahen Entwicklung von innovativen Lösungen, welche unter normalen Umständen wahrscheinlich noch Jahre in

Weiterlesen »

Luftfahrtgesellschaften als Überbringer von Viren

Die Luftfahrtgesellschaften stehen im Rahmen der Krise zunehmend im Interesse der Öffentlichkeit. Viele Fluggäste können es gar nicht erwarten, dass sich der Flugbetrieb schnellstmöglich wieder

Weiterlesen »

Luftfahrtgesellschaften ringen nach Lösungen

Die Luftfahrtunternehmen sind derzeit bemüht, den größtmöglichen Schaden abzuwenden und ringen hinter den Kulissen nach Lösungen. Die Öffentlichkeit bekommt so gut wie nichts von den

Weiterlesen »

Der NEURONprocessor

Die NEURONprocessor Software baut während der Anwendung ein spezifisches Gehirnwellenmuster in deinem Gehirn auf, welches den optimalen mentalen Zustand für Ideenentwicklung ermöglicht.

Die strukturierte Vorgehensweise der NEURONprocessor Methode bindet hierbei das Wachbewusstsein, was der rechten Gehirnhemisphäre verstärkt Raum gibt. Dies führt zu einem umfangreicheren Zugriff auf eingelagertes (Experten)Wissen und einer extrem gesteigerten Intuition.

Denn dein Gehirn ist permanent beschäftigt mit:

  1. Einhaltung der Methode
  2. Selektion (Multiple Choice)
  3. Schreiben
  4. Sprechen (Audio-Feedback)
  5. Optionale Skizzen (bzw. Grafische Interaktion)

Wir können unsere rechte Gehirnhälfte hier als ein Werkzeug verstehen, das uns mit Informationen versorgt, an die wir sonst nicht gelangen – bzw., die uns nicht bewusst werden, weil das Alltags- bzw. Wachbewusstsein immer davor liegt.

Nur Mut

Wir sind nur ein Klick entfernt

Wir nutzen ihre Daten nur für die Kommunikation mit ihnen und geben diese auf keinen Fall an Dritte weiter!

CHAT & FRAGEN
CHAT & FRAGEN X