NEURONprocessor_190
Login | Registrierung
NEURONpublisher_190
Login | Registrierung

„Achtsames“ NEURON BRAIN HACKING: Eine Alternative zum Silicon Valley Denken und Entwickeln?!

Zugegeben: Im Silicon Valley ist etwas los und von dort geht etwas aus. Etwas dass nicht unerheblich ist und unser aller Leben auf die ein oder andere Weise beeinflußt.

Aber: Muss das so bleiben? Sind wir nicht das Land der Dichter und Denker und voller Innovationskraft?

Unsere Ansatz ist:

„Wir können auch etwas eigenes auf dieser Basis entwickeln“

Und zwar: In dem wir unsere kollektive Veranlagung mit weitreichenderem Denken kombinieren.

Seit 1996 beschäftigen wir uns mit der Grundlagenforschung zu diesen Themen. Auch mit den diesbezüglichen Arbeiten der Stanford University – dem Ursprung des Silicon Valley. In den letzten 20 Jahren ist hieraus etwas Besonderes gereift, das wir heute jedem – der das erforderliche „Umdenken“ erkannt hat – zur Verfügung stellen. Natürlich nicht ganz uneigennützig, denn wir wollen weiter in unsere ambitionierte Entwicklung investieren.

Hierzu organisieren wir am 24. April ein exklusives Online Event mit dem Titel

„Achtsames“ NEURON BRAIN HACKING

Wie wir unsere kollektive Veranlagung als Volk der Dichter und Denker – kombiniert mit weitreichenderem Denken – für mehr Innovationskraft nutzen

Weitere Informationen, die Agenda, die genaue Zeit und die Möglichkeit der Anmeldung finden sich hier in unserer Akademie »

Jetzt gleich hier kostenlos anmelden »

 

Hintergrundrauschen

Darüber hinaus sei an dieser Stelle an Christoph Keese verwiesen, der mit seinem Bestseller „Silicon Valley: Was aus dem mächtigsten Tal der Welt auf uns zukommt“ einen Erweckungsprozess in der deutschen Wirtschauft, Forschung und Industrie ausgelöst hat, die sich seither ein Stelldichein im Silicon Valley gibt. Doch nicht jeder erhält diesen Zugang.

Mehr Information »

Sein Folgewerk „Silicon Germany: Wie wir die digitale Transformation schaffen“ liefert hier schon eine Fülle von Denkansätzen und Blaupausen für verändertes Handeln.

Mehr Information »

Darüber hinaus gehend, sind wir in der Lage, die Blaupausen für erfolgreiche Ideenfindung, etc. zu liefern bzw. diese aus sich selbst heraus zu ermöglichen – mit einem gewissen Lernaufwand.

Es ist jetzt an der Zeit umzudenken und zu beginnen … für ein Gespräch und Rückfragen sind wir fast jederzeit zu haben:

Tel +49 40 468 712-37

Verwandte Beiträge:

2023 Start Special: IDEAS FOR FUTURE.TV & START-EVENT

2023 Start Special: IDEAS FOR FUTURE.TV & START-EVENT

  Zu dieser Episode Wir starten durch mit IDEAS FOR FUTURE.TV & unserem NEURONprocessor* START-EVENT * Der NEURONprocessor erweitert unsere etablierte Wahrnehmung durch resonanzbasierte Wahrnehmung,

Weiterlesen »
GEHIRNfutter Wahrnehmung optimieren

Wie wir unsere Wahrnehmung, Kreativität und Intuition hochgradig steigern und dabei unsere Programmierung umgehen …

Zu dieser Episode In diesem GEHIRNfutter haben wir als Gast Gabriele Eckert von HyperVoyager mit der wir darüber sprechen, wie man sich mental so optimiert

Weiterlesen »

Wie Bewusstseinszustände uns limitieren & erweitern

Zu dieser Episode Wir sprechen in unserem GEHIRNfutter über Mental- und Wahrnehmungstechniken im allgemeinen und auch im Besonderen über den NEURONprocessor* und den wollen wir

Weiterlesen »

Ideenentwicklung | Ideation – Projektbeispiele vom Start-up bis zum Konzern

Zu dieser Episode Dieses Mal geht es um Neuroaktive* Ideenentwicklung: Vom Start-up, über Entrepreneure und Mittelstand, bis hin zum Konzern – Beispiele einzigartiger Ideation Projekte

Weiterlesen »

Der NEURONprocessor

Die NEURONprocessor Software baut während der Anwendung ein spezifisches Gehirnwellenmuster in deinem Gehirn auf, welches den optimalen mentalen Zustand für Ideenentwicklung ermöglicht.

Die strukturierte Vorgehensweise der NEURONprocessor Methode bindet hierbei das Wachbewusstsein, was der rechten Gehirnhemisphäre verstärkt Raum gibt. Dies führt zu einem umfangreicheren Zugriff auf eingelagertes (Experten)Wissen und einer extrem gesteigerten Intuition.

Denn dein Gehirn ist permanent beschäftigt mit:

  1. Einhaltung der Methode
  2. Selektion (Multiple Choice)
  3. Schreiben
  4. Sprechen (Audio-Feedback)
  5. Optionale Skizzen (bzw. Grafische Interaktion)

Wir können unsere rechte Gehirnhälfte hier als ein Werkzeug verstehen, das uns mit Informationen versorgt, an die wir sonst nicht gelangen – bzw., die uns nicht bewusst werden, weil das Alltags- bzw. Wachbewusstsein immer davor liegt.

Nur Mut

Wir sind nur ein Klick entfernt

Wir nutzen ihre Daten nur für die Kommunikation mit ihnen und geben diese auf keinen Fall an Dritte weiter!