Hallo & willkommen im NEURONprocessor

"Ich bin Tom - dein digitaler Dozent - der Dich auf Deiner Reise durch den NEURONprocessor begleitet. Du hast Dich registriert, um mit unserer neuroaktiven Software Ideen zu entwickeln, Probleme zu lösen, Konzepte zu entwickeln - oder übergeordnete Informationsperspektiven zu erlangen. All dies sind bei uns sogenannte Projekte. Ein kurze Einführung findest Du in dem Video und in dem nachstehenden Text. Mit unseren Touren findest Du Deinen Einstieg und unter HILFE die Erklärungen zu der jeweiligen Seite im NEURONprocessor"

3 kurze Schritte mit dem NEURONprocessor zu den allerbesten Konzepten, Strategien, Lösungen, Produkten … Ideen – in kürzester Zeit:

ANFORDERUNG:
Beschreibung benötigter Informationen über einem Fragenkatalog.

Direction Arrows
1. Schritt

Ein Projekt braucht natürlich eine Beschreibung, die genau definiert, worum es Dir hierbei geht.

Damit ein Projekt die benötigten Ergebnisse liefert, ordnest Du diesem eine jeweils passende Vorlage zu. Das kann eine unserer fertigen Standard-Vorlagen sein – wie z.B. für eine einfache Konzeptentwicklung. Oder auch eine von Dir auf dein aktuelles Projekt zugeschnittene Vorlage.

Bei Vorlagen handelt es sich im Prinzip um Fragenkataloge, die im Rahmen deiner Mission zu einem Projekt ab dem Moment erarbeitet werden, wenn Du in dem optimalen Zustand für Ideenentwicklung und maximaler Intuition bzw. Resonanzfähigkeit bist. In diesen bringt dich die neuroaktive Komponente unserer Software.

NEUROAKTIVE SOFTWARE:
Optimaler mentaler Zustand für Ideenentwicklung und Ideation.

Direction Arrows
2. Schritt

Missionen haben also das Ziel, Dich über einen Zeitraum von ca. 15 – 20 Minuten in den soeben beschriebenen Zustand zu bringen, damit Du sodann alle Fragestellungen des definierten Fragenkataloges im Rahmen eines Projektes neuroaktiv bearbeiten kannst. Sprich, anfänglich erarbeitest Du über Listen zum Ankreuzen eher generelle Informationen, um im Laufe der Zeit immer mehr in das Herausschreiben von spezifischen Wahrnehmungen überzugehen. Nach 50 – 90 Minuten – je nach Übung und Kondition – baut sich der Idealzustand ab und Du hast das Ende Deiner Mission erreicht.

Nach einer Pause überarbeitest Du Deine erlangten Informationen, damit diese auch in der Zukunft für Dich noch nachvollziehbar sind.

Danach kannst Du Deinen erlangten Informationen und To Does zu exportieren (MindMap oder Text-Datei), um diese sofort in deinem jeweiligen Projekt anzuwenden und umzusetzen.

ERGEBNISSE:
In kürzester Zeit zur sofortigen Umsetzung verfügbar.

3. Schritt

Du hast auch die Möglichkeit andere Ideenentwickler an Deinen Projekten arbeiten zu lassen – oder auch an Projekten anderen Auftraggeber teilzunehmen.

Denn der NEURONprocessor entfaltet seine Stärke besonders in der Teamarbeit, wenn einzigartige Ideenentwickler Missionen zu einem Projekt beisteuern. Dieses führt zu sich überlagernden und erweiternden Informationen, die in einer Analyse herausgearbeitet werden.

In einer Analyse wertest Du, ein Auftraggeber oder ein Analytiker die resultierenden Daten aus.

Ob nun Solo oder im Team – einfaches oder komplexes Projekt – am Ende stehen immer sofort anwendbare und integrationsfähige Ergebnisse zur Verfügung.

Also - legen wir los ...

... und starten Deine erste Tour durch den NEURONprocessor und machen eine "Kennenlern-Mission". In dieser erarbeitest Du noch keine Informationen, sondern wir mach Dich mit dem Ablauf und dem Konzept dahinter vertraut. Das Projekt hierzu haben wir bereits für Dich angelegt - also, los gehts: Klicke oben auf Touren und starte mit unserer Tour "Kennenlern-Mission".

Touren

Touren

YouTube-Player

YouTube-Player

YouTube-Player

Also - legen wir los ... und starten Deine erste Tour durch den NEURONprocessor und machen eine "Kennenlern-Mission". In dieser erarbeitest Du noch keine Informationen, sondern wir mach Dich mit dem Ablauf und dem Konzept dahinter vertraut. Das Projekt hierzu haben wir bereits für Dich angelegt - also, los gehts:

  1. Modul Missionen

    Modul-Mission.png

    Um die "Kennenlern-Mission" zu unserem gleichnamigen Projekt "NEURONprocessor Kennenlern-Mission" auszusuchen, klicke auf das „Modul Mission“ links in der Navigation.

  2. Meine Missionen

    Meine-Missionen-leer.png

    Öffnest du dieses Modul zum ersten Mal - oder hast aktuell keine angenommen Missionen - werden dir natürlich keine angenommen Missionen zu Projekten unter „Meine Missionen“ angezeigt. Klicke daher nun auf „Missionen aussuchen“.

  3. Missionen aussuchen

    Scrolle nun unter „Alle Projekte“ durch die Liste der angezeigten Projekte, bis Du unser Projekt "NEURONprocessor Kennenlern-Mission" siehst.

  4. NEURONprocessor Kennenlern-Mission

    In dem eingerahmten Kasten des Projektes findest du alle Informationen, die das Projekt definieren. Die Beschreibung sagt dir, worum es in dem Projekt geht und die Vorgehensweise erklärt die Durchführung der benötigten Mission.

  5. Vorlage Anzeigen

    Unter “Vorlage Anzeigen“ wird dir die dem Projekt zugeordnete Vorlage „Problemlösung - einfach“ angezeigt, die wir exemplarisch für unsere Kennenlern-Mission ausgesucht haben. Diese setzt sich zusammen aus ihrer Beschreibung und den in deiner Mission zu erarbeitenden Aspekten (Fragestellungen).

  6. Projekt annehmen

    Schließe nun die Vorlagenansicht in dem du irgendwo außerhalb dieser klickst. Danach wähle "Projekt Annehmen" und in der dann erscheinenden Dialogbox auf "Mission beginnen".

  7. Mission vorbereiten

    Die Vorbereitung dient der Erfassung deiner Ausgangssituation deiner Mission und dem Herunterfahren deines Alltagsdenkens: Definiere deine "Befindlichkeit" in der Auswahl und gebe die Art der Mission wie folgt an: » Zweck = Training » Spezialwissen = Fachwissen » Einweisung = Standard Vor Beginn einer Mission kannst du dir hier noch einmal die Beschreibung, Vorgehensweise und Vorlage ansehen, da du auf diese Weise dein Gehirn vor dem Beginn einer Mission fokussierst.

    » Erklärungsvideo hierzu:

    https://youtu.be/M7vDcMFdWwU?list=PL2DkhT7ZdcOwVJ_RIB5pdOOyzBmSObE86&t=201

  8. Dein Bewusstsein Herunterfahren

    Bevor du über "Mission beginnen" deine jeweilige Mission einleitest, fährst du dich bei einer echten Mission an diesem Punkt herunter. Sprich, du versuchst deine bewussten Gedanken zu beruhigen und deinen Alltag aussen vor zu lassen. Hierzu nutzt du die Methode deiner Wahl. Im einfachsten Fall schließt du 1 -2 Minuten die Augen und versuchst an nichts zu denken. Probiere es doch gleich bei dieser Demo schon einmal aus. Dann geht es los.

  9. Durchführung der "Kennenlern-Mission"

    In unser "Kennenlern-Mission" folgst du weiter diesem Tutorial und parallel dem Missionsablauf. Dieser enthält Audio-Anleitungen, die dich durch den Ablauf einer Mission begleiten. Klicke ruhig testweise Begriffe in den Listen an und probiere auch Informations-Cluster herauszuschreiben. Damit übst du schon mal für deine erste richtige Mission.

    Die Erklärungen zu jedem Schritt kannst du dir jeweils über die "Hilfe" ein- und wieder ausblenden. Bei einem grossen Bildschirm kannst du dir beide Fenster nebeneinander legen.

    Die einzelnen Erklärungsvideos hier in der Tour zeigen dir den Ablauf jeweils kurz.

  10. Mission beginnen

    Beginne mit deinem 1. Satz Archetypen.

    » Drücke hierzu auf „Mission beginnen“.

  11. Mission - 1. Satz Archetypen

    Nun folgen die dazugehörigen Bewegungs- und Gefühlskomponenten.

    » Drücke hierzu auf „Weiter“.

    Hinweis: Nach jedem Klicken auf Weiter, erscheint eine Dialogbox, die dir zeigt, wo du im Prozess stehst.

    Kleiner Tipp: du kannst auch die Eingabetaste (Return) auf deiner Tastatur drücken, um die Dialogbox zu bestätigen und in den nächsten Schritt zu gelangen.

  12. Mission - 1. Bewegungs- und Gefühlskomponenten

  13. Mission - 2. Satz Archetypen

  14. Mission - 2. Bewegungs- und Gefühlskomponenten

  15. Mission - Sensorische Daten - Farbe

  16. Mission - Sensorische Daten - Oberfläche

  17. Mission - Sensorische Daten - Geruch

  18. Mission - Sensorische Daten - Geschmack

  19. Mission - Sensorische Daten - Temperatur

  20. Mission - Sensorische Daten - Geräusch

  21. Mission - Sensorische Daten - Dimension

  22. Mission - Sensorische Daten - Persönliches Empfinden

  23. Mission - Abstrakte Symbolik

  24. Mission - Globale Daten

  25. Mission - Detaillierte Daten

  26. Mission - Beenden

  27.  

Nur Mut

Wir sind nur ein Klick entfernt

Wir nutzen ihre Daten nur für die Kommunikation mit ihnen und geben diese auf keinen Fall an Dritte weiter!