A B C F G K L M P R S T
Rea Rek Ren

Rekrutierung von Mitarbeitern für Versicherungen geht ab 2021 anders

RSLocalFile-0E74EC81-5EF8-4703-B06E-70E4DCB09E83.png

Das Konzept hierfür wurde von NEURONprocessing durch eine neuartige Form der IDEATION AS A SERVICE (Ideenentwicklung als Dienstleistung) realisiert.


Die klassische Form der Rekrutierung über Jobportale und Stellenausschreibungen bleibt in der Implementierungsphase des entwickelten Konzeptes bestehen. Auf diese Weise werden Befindlichkeiten etablierter Köpfe umgangen und Bedenkenträger in die Beobachter-Rolle gebeten.

Neue Social-Media-Kanäle dienen als Trägermedium für eine spezifische Ansprache der definierten Zielgruppen. Die existierenden Kanäle sind hierfür in der Regel nicht geeignet, da diese zumeist als Werbe-Kanäle von den Unternehmen genutzt werden.

Die Ansprache erfolgt über eigens – gemäß Vorgaben des Konzeptes – produzierte Videos, in den jeweils medienspezifischen Längen (Zeit).

Am Ende eines Videos verweist ein Link auf die jeweilige Landing-Page der spezifischen Zielgruppen-Kampagne. Die Erfolgsmessung erfolgt via KPI: Aufrufe, Klicks, Vereinbarte Termine, Telefonate, … .

Auf der Landing-Page erfolgt eine kurze Ansprache, wen das jeweilige Unternehmen sucht und was das Unternehmen dem Interessenten bietet. Basis hierfür sind ein jeweils unternehmensspezifisches, idealtypisches Kandidatenprofil und ein – auf die neue Form der Rekrutierung – angepasstes Unternehmensprofil.

Das Ziel ist, eine direkte Interaktion bzw. Kontaktaufnahme des Interessenten mit dem Unternehmen via:

  • Chat: Mitarbeiter in Kombination mit Chat-Bot
  • Kalender: Interessent bucht Termin selbst
  • Klassisch: Telefon & E-Mail
  • Messenger: WhatsApp, etc.
  • Weitere …

In den Kontaktaufnahmen erfolgt die Kommunikation auf Basis eines dynamischen Gesprächsleitfadens (Checkliste), damit im Außen ein einheitliches Bild gezeichnet wird. Das Ziel ist die gegenseitige Klärung, ob man miteinander arbeiten möchte.

Wichtig hervorzuheben ist, das dem Interessenten durchgehend das Gefühl gegeben wird, nicht er bewirbt sich bei dem Unternehmen – sondern das Unternehmen bei ihm.

Das Gesamtkonzept wird in dem Handlungsleitfaden, der das Ergebnis der NEURONprocessing Ideation beinhaltet, detailliert beschrieben. Dieser Handlungsleitfaden basiert auf dem breiten Fundament eines Unternehmens, das mit dieser neuartigen Form der Rekrutierung kombiniert wird.

Interessierte Unternehmen nehmen hierzu einfach Kontakt mit NEURONprocessing auf.

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nur Mut

Wir sind nur ein Klick entfernt

Wir nutzen ihre Daten nur für die Kommunikation mit ihnen und geben diese auf keinen Fall an Dritte weiter!