Handbuch zur zukünftigen Entwicklung der ElektroMobilität

Wir sind im Herbst 2019 zum Beginn der IAA angetreten, um konkrete Meilensteine aus validen Zukunftsideen zur Entwicklung der ElektroMobilität beizusteuern. Und zwar zur freien Verwendung für uns alle – als eine Anleitung der schrittweisen Umsetzung.

Die einzelnen Ideen sind hoch valide, da diese mit einer neuartigen Methodik der Ideation bzw. Ideenentwicklung gewonnen wurden. Bei dieser Methodik nutzt ein Team aus Ideenentwicklern eine spezielle Software, die jeden in den optimalen mentalen Zustand der Ideenentwicklung bringt. Die resultierenden, in den 10 Meilensteinen vorgestellten Ideen, wurden über konventionelle Hintergrundrecherchen abgesichert und werden nun in der Weiterentwicklung unseres „Handbuchs zur ElektroMobilität der Zukunft“ detailliert beschrieben.

Für den Anfang wollten wir erst einmal eine Übersicht geben – unseren eigenen „Reiseplan in die Zukunft der ElektroMobilität“ vorstellen – der zwangsläufig auch mit der Energiewende und einem Höchstmaß an Umweltschutz einher geht. Und das alles außerhalb der üblichen Diskussion mit einem vorausschauenden Ansatz.

Unser Ergebnis kombiniert neue Ideen und Gedanken mit bestehenden Lösungen und Entwicklungen – und fusioniert diese zu einer klaren Entwicklungslinie von 10 aufeinander abgestimmten Meilensteinen. Die weiterführenden Details und bereits existierende praktische Anwendungen werden wir im weiteren Verlauf auf unseren Kanälen veröffentlichen – angereichert um Interviews mit den führenden Experten auf den jeweiligen Gebieten.

Projektstand & Projektergebnisse

Unsere Projekt sind dynamisch:

Wir arbeiten permanent an unseren Projekten und aktualisieren und erweitern diese um neue Erkenntnisse. Darüber hinaus fügen wir Hintergrundinformationen und Anwendungen (Adaptionen) unserer Ergebnisse hinzu – die diese wiederum auch bestätigen und validieren. Dieses ist besonders dann von Bedeutung, wenn es sich im Trend- und Zukunftsprognosen oder das Vorausempfinden von Entwicklungsdynamiken handelt.

Nachrichten zu diesem Projekt

i4F-1 | IDEAS FOR FUTURE startet mit dem Handbuch zur zukünftigen Entwicklung der ElektroMobilität

i4F-2 | IDEAS FOR FUTURE | ElektroMobilität der Zukunft: MEILENSTEIN 2 | Der kollektive Wandel

i4F-3 | IDEAS FOR FUTURE | ElektroMobilität der Zukunft: MEILENSTEIN 3 | Das Klima-Konto

i4F-4 | IDEAS FOR FUTURE | ElektroMobilität der Zukunft: MEILENSTEIN 4 | Technologische Umrüstung

i4F-5 | IDEAS FOR FUTURE | ElektroMobilität der Zukunft: MEILENSTEIN 5 | Wasser-Technologien

i4F-6 | IDEAS FOR FUTURE | ElektroMobilität der Zukunft: MEILENSTEINE 6 – 7 | Modul-Baukasten & Brennstoffzellen

i4F-7 | IDEAS FOR FUTURE | ElektroMobilität der Zukunft: MEILENSTEINE 8 – 9 | Solarenergie reloaded, Öl als rares Gut & „Algen-Schwemme“ & Co

i4F-8 | IDEAS FOR FUTURE | ElektroMobilität der Zukunft: MEILENSTEIN 10 | Endlose Energie aus dem Raum?

Ideen, Konzepte & Lösungen
zu diesem Projekt

In unserer IDEENdatenbank finden sich die einzelnen Fragestellungen mit ihren resultierenden Ideen, Konzepten und Lösungen, die wir im Rahmen dieses Projektes entwickelt haben:

  • Alle
  • Ideation
  • Mitarbeiter
  • NEURONprocessing
  • Rekrutierung
  • Versicherung
  • Buchung
  • Handel
  • Kunden
  • StartUps
  • Investoren
  • StartUps, Investoren, Agenturen in der Corona-Pandemie
  • Krisenbewältigung Airlines
  • Luftfahrt
  • Optimum
  • Maßnahmen
  • NEURONprocessor
  • Airlines in der Corona-Pandemie

Rekrutierung von Mitarbeitern für Versicherungen geht ab 2021 anders

Das Konzept hierfür wurde von NEURONprocessing durch eine neuartige Form der IDEATION AS A SERVICE (Ideenentwicklung als Dienstleistung) realisiert.

LESEN »

Kunden buchen Handel

Die neue „Click & Meet” Regelung seit dem 8. März bietet Händlern auch neue Chancen zur Kundenbindung. Bereits existierende Software-Tools bieten hier die benötigten Funktionen.

LESEN »

Kleines 1×1 des Krisenmanagement für StartUps

Welche generellen Maßnahmen Startups in Deutschland jetzt noch in der Krise treffen müssen, um sich in dieser optimaler auszurichten.

LESEN »

Fliegen on Demand

Innovative Luftfahrtgesellschaften haben längst erkannt, dass sie sich in der Krise hinsichtlich ihrer Angebote nicht ausschließlich auf herkömmliche Konzepte verlassen sollten.

LESEN »

Tourismus & Preise

Die Luftfahrtgesellschaften können in Zusammenarbeit mit der Tourismusbranche attraktive Pakete für Geschäftsreisende und Urlauber entwickeln.

LESEN »

Bildungs- und Sightseeing Flüge

Interessierte Branchen und Firmen können als Sponsoren für Bildungs- und Sightseeing Flüge für z.B. Schul- und Studienklassen aktiv werden.

LESEN »

Gehirnwellen-Muster

DEFINITION: Unsere Gehirnwellen-Muster sind der Schlüssel zum Verständnis der NEURONprocessing Methode, da unser jeweiliger Bewusstseinszustand die Tiefe unseres Zugangs zu …

LESEN »

Luftfahrtgesellschaften als Überbringer von Viren

Die Luftfahrtgesellschaften stehen im Rahmen der Krise zunehmend im Interesse der Öffentlichkeit.

LESEN »

Aktuelle Wettbewerbssituation der Fluggesellschaften in der Krise

Die Fluggesellschaften ringen derzeit weltweit nach Lösungen. Dabei unterstützen sie sich in dieser heiklen Phase gegenseitig so gut es geht und stimmt sich auf Makroebene ab.

LESEN »

Reaktion von Lufthansa in der Krise

Es würde uns sehr wundern, wenn die Deutsche Lufthansa – unabhängig von der in Aussicht gestellten staatlichen Förderung – noch keine spezielle Task Force eingerichtet hat, um das Unternehmen optimal aus der Krise hinauszuführen.

LESEN »