NEURONprocessor_190
Login | Registrierung
NEURONpublisher_190
Login | Registrierung

TAG 1 – 7 UNSERES STARTUP

Am 1. März 2019 haben wir unser neues StartUp „NEURONprocessing“  erfolgreich gegründet. Zu diesem gibt es eine lange und spannende Vorgeschichte unter dem gleichen Namen, doch die sei ein anderes Mal erzählt.

Nach den obligaten Feierlichkeiten und einem Wochenende der Regeneration von diesen – und der langwierigen Vorbereitung der Gründung – haben wir am 4. März den Betrieb aufgenommen. Seitdem erzählen wir einfach unsere Geschichte, indem wir über das Wesentliche eines jeden Tages kurz in max. 280 Zeichen berichten.

Wir halten dieses für die authentischste Form des  Marketings, da wir das was wir tun, mit viel Begeisterung und Überzeugung tun. Und was ist besser als Interessierte Menschen auf diese faszinierende Reise mitzunehmen …

Also, hier nun – ohne weitere Vorrede – unsere ersten 7 Tage:

 

Verwandte Beiträge:

NEURONprocessor Update

NEURONprocessor Update 3.1.0

English version below: Am 9. August aktualisieren wir den NEURONprocessor und nehmen diesen für 24 Stunden offline. Danach bieten dieser eine deutlich gesteigerte Geschwindigkeit und

Weiterlesen »

TAG 9 – 21 UNSERES STARTUP

Unser „NEURONprocessing“ StartUp hat auch die 3. Woche erfolgreich absolviert. Diese Woche gab es – neben der Weiterentwicklung und Fertigstellung in allen Bereichen – auch einige harte Nüsse zu knacken.

Weiterlesen »

Der NEURONprocessor

Die NEURONprocessor Software baut während der Anwendung ein spezifisches Gehirnwellenmuster in deinem Gehirn auf, welches den optimalen mentalen Zustand für Ideenentwicklung ermöglicht.

Die strukturierte Vorgehensweise der NEURONprocessor Methode bindet hierbei das Wachbewusstsein, was der rechten Gehirnhemisphäre verstärkt Raum gibt. Dies führt zu einem umfangreicheren Zugriff auf eingelagertes (Experten)Wissen und einer extrem gesteigerten Intuition.

Denn deine Gehirn ist permanent beschäftigt mit:

  1. Einhaltung der Methode
  2. Selektion (Multiple Choice)
  3. Schreiben
  4. Sprechen (Audio-Feedback)
  5. Optionale Skizzen (bzw. Grafische Interaktion)

 

Wir können unsere rechte Gehirnhälfte hier als ein Werkzeug verstehen, dass uns mit Informationen versorgt, an die wir sonst nicht gelangen – bzw., die uns nicht bewusst werden, weil das Alltags- bzw. Wachbewusstsein immer davor liegt.

Nur Mut

Wir sind nur ein Klick entfernt

Wir nutzen ihre Daten nur für die Kommunikation mit ihnen und geben diese auf keinen Fall an Dritte weiter!